Barca-Boss bekräftigt

Koeman wegen Panikattacke ins Spital eingeliefert!

Der im letzten Jahr mit Herzproblemen kämpfende Barcelona-Coach Ronald Koeman bekam es diesmal mit einer Panikattacke zu tun. Er wurde ins Spital eingeliefert. Diese Information bekräftigte auch Barca-Boss Joan Laporta.

Wie  „Fox Sports“ und Laporta bekräftigten musste der niederländische Trainer des FC Barcelona, Ronald Koeman, nach einer Panikattacke ins Krankenhaus gebracht werden. „Ja, er war im Krankenhaus, aber mittlerweile geht es ihm wieder gut. Ich habe mit ihm gesprochen“, so Laporta.  

Koemans Zukunft bei den „Blaugrana“ ist alles andere als sicher. Präsident Laporta will ihn den nächsten Tagen alles mit dem FCB-Coach besprechen. Es soll ein große Umbruch bei den Katalanen kommen. Diese Nachrichten durften sicher auch nicht beruhigen auf Koeman gewirkt haben. „Wir müssen Klartext sprechen“, sagte Laporta diesbezüglich.

Mehrere Kandidaten
Koeman, der heuer „nur“ den spanischen Cup mit Barceleona gewann, verfügt über einen Vertrag bei Barcelona. Doch der Klub will in den nächsten zwei Wochen über die Person des Trainers entscheiden, es gäbe mehrere Kandidaten, munkelt man in Spanien. Der Niederländer würde gerne seine Arbeit beim FC Barcelona fortsetzen. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)