27.05.2021 13:56 |

Kommentar

Vorarlberg knackt die 50-Prozent-Marke!

Liebe Leserin, liebe Leser, die Vorarlberger Impfkampagne kommt exzellent voran. Im Laufe des gestrigen Donnerstags hat die Zahl der Teilimmunisierungen die 50-Prozent-Marke geknackt, über die Hälfte der insgesamt gut 330.000 Impfberechtigten hat somit zumindest den ersten Piks erhalten - ein echter Meilenstein! Wir haben uns zudem den Impffortschritt in den einzelnen Gemeinden angeschaut, das Ergebnis ist durchaus spannend: In den touristisch geprägten Orten ist die Impfquote überaus hoch, in den ländlichen Kommunen der Peripherie hingegen eher gering. Gute Nachrichten gibt es auch vom Lehrlingsmarkt: Nachdem die Zahl der Lehrstellen im Coronajahr 2020 regelrecht eingebrochen ist, dürfte heuer wieder das Vor-Krisen-Niveau erreicht werden. Land Vorarlberg, Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer wollen nun in einem gemeinsamen Schulterschluss das Image der Lehre weiter aufpolieren. „Vorarlberg ist das Land der Lehre und soll es auch bleiben“, stellte diesbezüglich Wirtschaftslandesrat Marco Tittler fest. Dass sich auch eine Sportkarriere mit einer Lehre glänzend verbinden lässt, zeigt das Beispiel des jungen Vorarlberger Speedspezialisten Simon Fleisch. Dieser wollte trotz fehlender ÖSV-Kaderzugehörigkeit nach seiner Matura im 2019 weiter seinen Traum vom Skiweltcup verfolgen. „Aber es war mir wichtig, meine Skikarriere selbst zu finanzieren“, sagt er. Also begann er beim Vorarlberger Paradeunternehmen Getzner Textil eine Lehre als Elektrotechniker - seither arbeitet er im Sommer im Bludenz, im Winter ist er „auf der Piste“. „Krone Vorarlberg“-Sportchef Peter Weihs hat ihn der Lehrwerkstatt besucht. Machen Sie‘s gut und bleiben Sie gesund, Emanuel Walser

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)