26.05.2021 17:50 |

Mieten ist gute Option

Kärntner suchen nach günstigen Mietwohnungen

Mietpreise sind von Bundesland zu Bundesland ebenso unterschiedlich wie die Zahlungsbereitschaft. Während in Westösterreich jeder Zweite bereit ist, mehr als 1000 Euro auszugeben, sucht die Hälfte der Kärntner nach einer maximal 700 Euro teuren Wohnung. Die Plattform ImmoScout24 sagt: „Mieten ist gute Option!“

Bei der Immobiliensuche driften Wunsch und Wirklichkeit oft weit auseinander. Abseits der Angebotspreise stellt sich die Frage, was potenzielle Mietende bereit sind, monatlich für eine Mietwohnung zu bezahlen. Eine aktuelle Datenanalyse von ImmoScout24, in deren Rahmen österreichweit mehr als 50.000.000 Suchanfragen analysiert wurden, macht Kärnten zum „Mietmekka“.

Zitat Icon

Mieten bleibt in Kärnten weiterhin eine hervorragende Option. Hier gibt’s viele Quadrat- meter für wenig(er) Geld!

Markus Dejmek, GF von ImmoScout 24

Günstige Mietwohnungen
Bei uns im Süden ist das Angebot an günstigen Mietwohnungen nämlich deutlich größer als etwa in Westösterreich. „Das ist erfreulich für die Mieter, und gibt zudem mehr Spielraum bei der Suche nach etwas mehr Fläche - als beispielsweise in Wien oder Innsbruck“, sagt Markus Dejmek, Österreich-Geschäftsführer von ImmoScout24. Insgesamt sind die Mietpreise in Kärnten im Jahr 2020 durchschnittlich zwischen zwei und drei Prozent angestiegen, und damit deutlich unter dem Österreichschnitt. „Mieten bleibt in Kärnten also weiterhin eine hervorragende Option!“

Bei uns im Süden sind übrigens 61 bis 75 Quadratmeter große Wohnungen zwischen 700 und 900 Euro am beliebtesten. 

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)