21.05.2021 12:12 |

Flüchtlinge verurteilt

Syrer handelten Rabatt mit Menschenschmuggler aus

Zu Kriminellen wurden zwei Syrer, die in Österreich Schutz suchten. Denn weil ihnen das Geld ausgegangen war, um den Schlepper von Serbien nach Österreich zu bezahlen, wurden sie selbst zu Schleppern. Jetzt mussten sie dafür auf der Anklagebank Platz nehmen.

Vor dem Bürgerkrieg in seiner Heimat Syrien floh Mohammed D. (27) zunächst in die Türkei in Sicherheit. Doch der junge Mann wollte in den „goldenen Westen“ – in Serbien ging ihm dann allerdings das Geld aus.

Flüchtling handelte Rabatt aus
Der Schlepper verlangte 4500 Euro für die Fahrt nach Österreich, D. hatte nur 2000 und handelte einen Rabatt aus: Er suchte für seinen Schlepper weitere Migranten, die nach Westen wollten und „durfte“ dafür um „nur“ 2000 Euro eingepfercht in einen Kastenwagen mit kaum Luft zum Atmen über die Grenze fahren.

Zehn Monate Haft
Fast die gleiche Geschichte erzählte auch sein Landsmann Youssef N. (26). Beide Männer wurden jetzt in Eisenstadt zu zehn Monaten Haft verurteilt, drei davon müssen sie hinter Gitter.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).