20.05.2021 15:00 |

Mehrere Kollisionen

Irrfahrt eines 90-Jährigen endete an Betonpoller

Am Mittwochnachmittag sorgte ein 90-jähriger Autofahrer in der Schweizer Bodenseegemeinde Rorschach für helle Aufregung. Mit seinem Wagen verursachte der Senior mehrere Kollisionen und einen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Schweizer Franken, ehe er endlich von der Polizei gestoppt werden konnte.

Zuerst prallte der Autofahrer beim Rorschacher Hauptbahnhof rückwärtsfahrend gegen einen Begrenzungspfahl. Der ältere Herr kümmerte sich allerdings nicht um den Schaden und fuhr weiter auf der Churerstrasse in Richtung Goldach. Höhe Einmündung in die Mariabergstrasse wollte der 90-jährige Autofahrer dann links abbiegen. Dabei kam er auf das rechte Trottoir und prallte dort gegen eine Signaltafel.

Für den Rentner aber immer noch kein Grund seine Irrfahrt zu beenden! In weiterer Folge fuhr er gegen ein korrekt abgestelltes Fahrzeug, woraufhin er sein Auto zurücksetzte und dabei gegen einen Betonpoller prallte. Erst damit kam seine Limousine zum Stillstand.

Der Autofahrer blieb unverletzt und verletzte auch keine anderen Personen bei seiner Irrfahrt. In Summe entstand durch ihn allerdings einen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Schweizer Franken. Die Kantonspolizei St. Gallen stufte den 90-Jährigen umgehend als fahrunfähig ein – die St. Gallener Staatsanwaltschaft ordente eine Blut- und Urinprobe an. Der Führerschein wurde dem Unfallverursacher noch an Ort und Stelle abgenommen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
9° / 13°
einzelne Regenschauer
10° / 15°
leichter Regen
11° / 16°
einzelne Regenschauer
11° / 16°
leichter Regen