19.05.2021 21:43 |

„wenig vorzuwerfen“

Buchinger bei Porec-EM auf Rang 7 und „enttäuscht“

Für Alisa Buchinger ist die Karate-EM in Porec nicht nach Wunsch verlaufen. Die 28-jährige Salzburgerin musste sich in der Klasse bis 68 Kilogramm mit Rang sieben begnügen. „Mein Ziel war eine Medaille, ich bin echt enttäuscht“, sagte Buchinger. Nach zwei Auftakterfolgen musste sich die Heeressportlerin am Mittwoch Weltmeisterin Irina Zaretska (AZE) mit 2:5 geschlagen geben, ehe sie in der Hoffnungsrunde gegen die Französin Alizee Agier mit 0:1 den Kürzeren zog.

Gegen Zaretska war Buchinger zweimal in Führung, brachte diese aber nicht über die Zeit. Auch gegen Titelverteidigerin Agier wäre mehr möglich gewesen, Buchinger konnte ihre Möglichkeiten aber nicht nutzen. „Ich hätte in dieser Form ins Finale kommen können, ich habe mir von meinen Auftritten her wenig vorzuwerfen. Die Auslosung war natürlich sehr hart, wenn du zuerst die Weltmeisterin und danach zusätzlich die Europameisterin erwischt. Zumindest um Bronze hätte ich noch gerne gekämpft. Dieses 0:1 hat besonders wehgetan“, resümierte Österreichs Ex-Weltmeisterin.

Buchinger hofft nun darauf, dass in Paris das Glück zurückkommt. Da geht zwischen 11. und 13. Juni das alles entscheidende Olympia-Qualifikationsturnier über die Bühne.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)