19.05.2021 09:26 |

Dumm gelaufen

Einbrecher stahlen Hunderte Ringe - „nur“ Imitate

Da werden die Ganoven dumm dreingeschaut haben: Zunächst wohl im Glauben, bei einem Innsbrucker Juwelier einen großen Coup gelandet zu haben, mussten sie schließlich feststellen, dass sie „nur“ Imitate erbeutet hatten.

Zum nur bedingt erfolgreichen Einbruch kam es kurz vor 0.30 Uhr in der Nacht auf Mittwoch. Die Täter zertrümmerten eine Außenvitrine des Juweliergeschäftes und stahlen daraus Hunderte Ringe.

Billige Kopien, Polizei sucht mögliche Zeugen
Pech für die Ganoven: Laut Polizei handelte es sich lediglich um Imitate. Der entstandene Schaden beläuft sich auf einen mittleren, dreistelligen Eurobetrag. Von den Tätern fehlt bis dato jede Spur. Die Ermittler hoffen nun auf mögliche Zeugen.

Zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Innsbruck-Saggen unter der Telefonnummer: 059 133/7589.

Hubert Rauth
Hubert Rauth
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 13°
bedeckt
-1° / 12°
bedeckt
-1° / 11°
stark bewölkt
2° / 13°
bedeckt
1° / 11°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)