12.05.2021 08:35 |

Binnen 20 Minuten

Stadt Salzburg: Zwei Raubüberfälle auf Taxilenker

In der Nacht auf Mittwoch sind in der Stadt Salzburg zwei Taxilenker in Gnigl und Parsch verletzt und ausgeraubt worden. Die beiden Überfälle ereigneten sich binnen 20 Minuten. Es könnte sich um denselben Täter handeln. Eine Großfahndung der Polizei ist eingeleitet.

Der erste Überfall ereignete sich laut Polizei gegen drei Uhr Früh in der Parscher Straße, nur kurze Zeit später ist ein zweiter Taxilenker am Standplatz Fadingerstraße im Stadtteil Parsch überfallen worden.

Beide wurden dabei verletzt, einer der Taxifahrer musste von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich um denselben Täter gehandelt hat. Eine Großfahndung der Polizei läuft.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol