Unfall auf Kreuzung

Auto wurde nach 27 Metern von Zypresse gestoppt

Nach einem Kreuzungs-Unfall in Feldkirchen bei Mattighofen wurde das Auto einer 20-Jährigen etwa 27 Meter weit weggeschleudert und von einem Zypressenbaum gestoppt.

Eine 35-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr am 11. Mai gegen 7 Uhr mit ihrem Pkw auf dem Güterweg Öppelhausen im Gemeindegebiet von Feldkirchen bei Mattighofen aus Richtung des Ortschaftsbereiches Öppelhausen kommend Richtung Habersdorfer Landesstraße L1030. An der Kreuzung mit dieser wollte sie nach links einbiegen, um in Richtung Habersdorf weiterzufahren. Eine 20-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr zur selben Zeit mit ihrem Pkw auf der L1030, aus Richtung Habersdorf kommend, in Richtung Feldkirchen und wollte die Kreuzung mit dem Güterweg Öppelhausen in gerader Richtung fortsetzen.

Ins Spital gebracht
Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, in dessen Folge der Pkw der 20-Jährigen nach links auf ein Grundstück geschleudert wurde, nach etwa 27 Metern frontal gegen einen Zypressenbaum prallte und dort zum Stillstand kam. Das Fahrzeug der 35-Jährigen wurde nach rechts geschleudert und kam auf der Fahrbahn der L1030 zum Stillstand. Die beiden Lenkerinnen wurden leicht verletzt. Die 35-Jährige wurde nach Erstversorgung an der Unfallstelle vom Roten Kreuz Eggelsberg ins Krankenhaus Oberndorf/Sbg. eingeliefert.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol