Trotz Remis

FC Bayern mit ÖFB-Damen weiter auf Titelkurs

Das Frauenteam des FC Bayern München ist drauf und dran, die Titelserie des VfL Wolfsburg in der deutschen Fußball-Bundesliga zu durchbrechen. Die Münchnerinnen erkämpften sich mit ÖFB-Teamspielerin Sarah Zadrazil, aber ohne der auf der Bank sitzenden Carina Wenninger am Sonntag im Schlager beim Titelverteidiger ein 1:1 und hielten den Verfolger zwei Runden vor Schluss zwei Punkte auf Distanz. Sydney Lohmann (34.) brachte die Gäste in Führung, Ewa Pajor (81.) glich spät aus.

Die Münchnerinnen spielen noch bei Bayer Leverkusen und gegen Eintracht Frankfurt, Wolfsburg bekommt es mit Frankfurt und Werder Bremen zu tun. Von der Papierform ist davon auszugehen, dass beide Teams jeweils zwei Siege einfahren. Wolfsburg war zuletzt viermal in Folge Meister.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten