Projekt ist gestartet

Schüler wollen 1000 Bäume für das Klima pflanzen

Seit bald genau einem Jahr ist das Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium in Tulln Anwärter, eine UNESCO-Schule zu werden. Warum das durchaus auch klappen könnte, zeigt jetzt das Projekt „BGreen Tulln“. Auf eigene Faust beschlossen die Schüler, 1000 Bäume zu pflanzen - die ersten davon stehen bereits!

Dass Schüler nicht nur für Klimaschutz demonstrieren, sondern selbst auch etwas bewegen und vorangehen können, zeigen die Jugendlichen des BG/BRG Tulln. Im Herbst entschlossen sie sich dazu, als Zeichen für den Schutz der Umwelt 1000 Bäume pflanzen zu wollen. Eine Idee, die schnell tiefe Wurzeln geschlagen hat. Auch die krisenbedingten Schulschließungen sowie die Unwägbarkeiten des Corona-Alltags konnten die Schüler nicht von ihrem Plan abbringen. Eine erfolgreiche Spendensammelaktion später wurden im April die ersten fünf Laub- und sechs Obstbäume, am Donnerstag dann weitere acht Bäume eingepflanzt. Insgesamt 576 weitere Bäume sollen mit den Spendengeldern in der Tullner Au folgen.

Zitat Icon

Großes Lob an die Schüler und die Lehrer für dieses vorbildliche Projekt. Als Stadtgemeinde wollen wir auch weiter mithelfen.

Peter Eisenschenk, Bürgermeister in Tulln

„Die Stadt hat uns zudem den Gemeindegrund rund um das Schulgebäude für Pflanzungen zur Verfügung gestellt und auch alle Grab- und Pflanzarbeiten übernommen“, freut man sich im Gymnasium. Eine Hilfestellung, auf die die Schüler auch in Zukunft zählen dürfen. Bürgermeister Peter Eisenschenk stellt klar: „Wir bleiben gerne Partner dieser Initiative!“ Bei so viel Engagement in, aber auch abseits der Schulklassen ist die Pflanzung der verbliebenen 400 Bäume wohl nur noch eine Frage der Zeit

Nikolaus Frings
Nikolaus Frings
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 30°
wolkig
18° / 29°
einzelne Regenschauer
18° / 31°
heiter
19° / 32°
heiter
15° / 27°
einzelne Regenschauer