05.05.2021 06:20 |

Wegen Coronavirus

118-jährige Japanerin sagt Fackellauf-Teilnahme ab

Der mutmaßlich älteste Mensch der Welt, die 118-jährige Japanerin Kane Tanaka, wird nicht am Fackellauf in Fukuoka für die am 23. Juli beginnenden Olympischen Sommerspiele in Tokio teilnehmen.

Wie ihre Familie berichtete, habe sie Angst, das Coronavirus in das Pflegeheim, in dem sie lebt, einzuschleppen.

Der Fackellauf musste wegen der Pandemie bereits einige Umwege nehmen. Und weitere Hürden könnten folgen, denn laut Medienberichten könnte der derzeit bis 11. Mai geltende Notstand rund um Tokio verlängert werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten