03.05.2021 09:25 |

„Zum Verrücktwerden“

Historischer Formel-1-Moment für Mick Schumacher

Historischer Formel-1-Moment für Mick Schumacher: Der Haas-Rookie jubelte beim Grand Prix von Portugal über sein erstes Überholmanöver in der Motorsport-Königsklasse.

In der 63. Runde war es passiert: Schumacher zeigte sein erstes Überholmanöver in der Formel 1. Der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher profitierte dabei von einem Verbremser von Williams-Pilot Nicholas Latifi.

„Ich hatte es schon paar Mal fast geschafft, aber auf der Geraden hat was gefehlt“, schilderte Schumacher nach dem Rennen. „Es war nicht einfach, wir hatten mehr Pace, aber konnten erst nicht vorbei. Es war zum Verrücktwerden. Wir können happy sein mit dem was wir erreicht haben!“

Am Ende gab es Platz 17. für den Deutschen, der seinen Teamkollegen Nikita Mazepin deutliche abschüttelte. Es war jedenfalls ein Rennen, das Mick Schumacher so schnell nicht vergessen wird …

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten