28.04.2021 11:00 |

130 Mann

Immunisierung für Berufsfeuerwehr

Kommende Woche bekommen knapp 130 Mann der Berufsfeuerwehr den ersten Teil der Covid-Schutzimpfung.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Es ist höchste Zeit. Ein Cluster bei uns wäre fatal“, sagt Reinold Ortler, Branddirektor und Kommandant der Salzburger Berufsfeuerwehr. In der nächsten Woche erhalten knapp 130 Mann den ersten Teil der Corona-Schutzimpfung. „Unsere Personalstärke ist endenwollend, größere Ausfälle wären fatal“, sagt Ortler.

Warum die Impfung so wichtig ist? „Wir haben mit den unterschiedlichsten Menschen Kontakt bei unseren Einsätzen“, sagt der Branddirektor.

Bislang blieb die Salzburger Berufsfeuerwehr – anders als Kollegen in den weiteren Bundesländern – von Coronafällen verschont. Ortler: „Bei Verdacht haben unsere Leute rechtzeitig reagiert und sich in Isolation begeben.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)