25.04.2021 19:48 |

Radsport-Klassiker

Pogacar gewinnt Lüttich-Bastogne-Lüttich im Sprint

Der Slowene Tadej Pogacar hat am Sonntag sein erstes Radsport-Monument gewonnen! Der 22-jährige Tour-de-France-Sieger 2020 vom Team Emirates siegte bei der 107. Auflage von Lüttich-Bastogne-Lüttich nach 259,1 Kilometern und knapp 6:40 Std. im Sprint einer Fünfergruppe vor Weltmeister Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick-Step) und dessen französischen Landsmann David Gaudu (Groupama-FDJ).

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Österreicher Patrick Konrad (Bora) wurde nach elf giftigen Anstiegen 20. (+1:21 Min.) Mit dem ältesten Eintagesrennen der Welt ist die Serie der Frühjahrsklassiker zu Ende gegangen.

Govekar gewinnt Kirschblütenrennen im Sprint
Der 21-jährige Slowene Matevz Govekar gewann indes in Wels in einem Sprint von mehr als 30 Fahrern das 59. Kirschblütenrennen. Nach der rund vierstündigen Fahrzeit über 171,6 Kilometer beim schnellen Schnitt von 43,4 km/h beendete außerdem der 29-jährige Stephan Rabitsch seine Karriere. Der zuletzt sieben Jahre lang für das Team Felbermayer gefahrene Steirer hatte 2018 seine erfolgreichste Saison, gewann da zwei internationale Rundfahrten und die Oberösterreich-Tour.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)