25.04.2021 08:16 |

Wenig Kunden

Handel ist mit Frequenz noch nicht ganz glücklich

Durchwachsen fällt die Bilanz eine Woche nach Ende des Lockdowns im Burgenland aus. Während die Baumärkte von der Öffnung profitiert haben, lief es in den Shoppingmeilen zum Teil verhalten

Das Bild, welches sich am ersten Tag der Öffnung im Outletcenter in Parndorf bot, entsprach nicht den Erwartungen. Leere Parkplätze, wenig Kunden. Zwischendurch ging es etwas bergauf, bis man wieder auf Vor-Corona-Level ist, dürfte es aber noch dauern. „Es fehlen die Touristen, die Wiener und die slowakische Kundschaft“, sagt ein Verkäufer. Dass die Maskenpflicht, die in Parndorf auch im Freien gilt, ein Hindernis ist, glaubt er nicht. Auch im Einkaufszentrum Oberwart hielt sich der Kundenansturm in Grenzen. Hier muss ebenfalls im Freien Maske getragen werden. Das schrecke sicher manche ab, sagt ein Passant.

Richtiger Schritt
Bei der Wirtschaftskammer sieht man die Wiedereröffnung als den richtigen Schritt. „Ein Lichtblick, aber es fehlt noch einiges, um glücklich zu sein“, meint Andrea Gottweis, Obfrau des Handels. Vor allem Bau- und Gartencenter hätten einen starken Zustrom verzeichnet.

„Die Menschen hatten im Lockdown mehr Freizeit zu Hause als in normalen Jahren. Es wurde renoviert und der Garten auf Vordermann gebracht, nur brauchte man dazu dringend das Material“, erklärt Gottweis.

Ähnliches gelte für den Elektro- sowie Einrichtungsfachhandel und aufgrund der nun warmen Temperaturen auch für den Sportartikelbereich. Modegeschäfte und Autohäuser würden hingegen auf ein Anlaufen des Geschäftes hoffen. Zusätzlich die Umsätze beflügeln könnte eine Öffnung der Gastronomie und des Veranstaltungsbereichs, durch die das Einkaufserlebnis abgerundet werde, so Gottweis. Das soll dann voraussichtlich ab 19. Mai der Fall sein.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 6°
heiter
-0° / 7°
heiter
0° / 6°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)