21.04.2021 11:25 |

295.000 Fälle

Indien: So viele Covid-Neuinfizierte wie nie zuvor

Indien hat so viele Corona-Tagesneuinfektionen und -Tote registriert wie noch nie: 295.000 Corona-Infektionen und 2000 Tote wurden am Mittwoch vom Gesundheitsministerium gemeldet. Die weit verbreitete Sorglosigkeit in der Bevölkerung bereitet der Regierung Kopfzerbrechen, die Zahlen nehmen seit Wochen immer schneller zu. Massenveranstaltungen und religiöse Feste, bei denen Menschen keine Masken tragen und keinen Abstand halten, stehen noch immer an der Tagesordnung.

In absoluten Zahlen ist das 1,3-Milliarden-Einwohner-Land mit mehr als 15 Millionen erfassten Infektionen nach den USA am schlimmsten von der Pandemie betroffen. Mehr als 180.000 Menschen starben in Verbindung mit dem Coronavirus.

Krematorien überlastet
In sozialen Netzwerken suchen Menschen verzweifelt nach Krankenhausbetten, medizinischem Sauerstoff, Arzneimitteln und Plasma von Genesenen. Aus mehreren Gebieten gibt es Berichte, wonach Krematorien überlastet sind.

Gleichzeitig hat Premier Narendra Modi die Bundesstaaten angewiesen, Lockdowns nur als letzte Option zu betrachten und stattdessen auf kleinräumige Eindämmung zu setzen.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).