20.04.2021 11:22 |

In Wolfsberg

18-Jährige prallte mit Wagen gegen ein Gebäude

Am Montag um 19 Uhr wurde die Feuerwehr Wolfsberg zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in die Volksbadstraße gerufen. Ein Fahrzeug prallte aus bisher unbekannter Ursache frontal gegen den Eingangsbereich eines Wohnhauses.

Die auslaufenden Flüssigkeiten wurden mittels Ölbindemittel gebunden sodass diese nicht in den nahegelegenden Regenwasserschacht gelangen konnten. Des Weiteren wurde bei Aufräum- und Bergungsarbeiten unterstützt.  Die Einsatzbereitschaft konnte nach rund einer Stunde wieder hergestellt werden.

Die Lenkerin und ihre 17-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht.

Der Pkw und das Wohnhaus wurden erheblich beschädigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol