11.04.2021 12:39 |

„Monster Haustiere“

„Hotel Transsilvanien“ ist auf den Hund gekommen

Der 11. April ist „Tag der Haustiere“ - und auch die Monster der beliebten Filmreihe „Hotel Transsilvanien“ feiern an diesem Tag ihre geliebten Vierbeiner. Anlässlich des tierischen Feiertags hat Sony Pictures Animation jetzt den neuen Kurzfilm „Monster Haustiere“ veröffentlicht (siehe Video oben) - als kleinen Vorgeschmack auf das nächste Filmkapitel der Animationsabenteuer von Draks und Co.!

Draks heiß geliebter, monstergroßer Welpe „Piesel“ hat mehr Energie als jemals zuvor und möchte ständig nur Ball spielen. Doch leider ist Drak mit seinen Aufgaben im Hotel sehr beschäftigt, sodass er für „Piesel“ einen neuen, haarigen Spielkameraden sucht. Nach einer Reihe von Fehlvorschlägen geht Draks Plan schlussendlich schief, als sich „Piesel“ einen sehr ungewöhnlichen Begleiter auswählt.

„Was würde passieren, wenn jeder des Drak Packs ein eigenes Haustier hätte? Die Freude war riesig, endlich wieder in die Welt von ‘Hotel Transsilvanien‘ einzutauchen und all den lustigen und liebenswerten Frust der Tiere durch die Monsterbrille zu beobachten“, sagen die Regisseure Jennifer Kluska und Derek Drymon. „Was würde passieren, wenn ein Golden Retriever plötzlich fünf Stockwerke groß wäre? Oder ein Chihuahua plötzlich Feuerspucken würde? Die Möglichkeit, ganz neue Charaktere in ‚Monster Haustiere‘ vorstellen zu können, die genauso lustig und komisch sind wie das Drak Pack, war der absolute Knaller. Wir hoffen, dass das Publikum den Film mag und freuen uns, dass wir die Monster-Haustiere im kommenden ‘Hotel Transsilvanien - Eine Monster Verwandlung‘ wiedersehen werden.“

„Dieser Kurzfilm war ein echtes Herzensprojekt für die Teams bei Sony Pictures Animation und Sony Pictures Imageworks und wir freuen uns, dass wir in dieser Zeit Familien auf der ganzen Welt von Herzen zum Lachen bringen können“, fügt “Monster Haustiere“-Produzent Christian Roedel hinzu. „Im Hotel Transsilvanien-Franchise dreht sich alles um Familie und es war uns eine Ehre, mit unseren neuesten Mitgliedern - Jennifer und Derek - zusammenzuarbeiten, dem großartigen Regie-Duo, das die Zügel für dieses aufregende neue Kapitel in der Hand haben wird.“

Der „Tag der Haustiere“ findet jährlich am 11. April statt und wurde ursprünglich von einer US-Amerikanerin ins Leben gerufen, um auf die zahlreichen ausgesetzten Haustiere in Tierheimen aufmerksam machen. Die „Krone“ möchte Hunde, Katzen und Kleintiere „aus zweiter Hand“ sichtbar machen - schicken Sie uns Ihr bestes Bild Ihres Tierschutz-Tieres!

Harald Dragan
Harald Dragan
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol