10.04.2021 11:53 |

Zahlen gehen nach oben

Nun zwei Millionen Corona-Impfungen in Österreich

Am Donnerstag wurden in Österreich am bisher stärksten Impftag „fast 66.000 Impfungen durchgeführt und damit erstmals mehr als 60.000 Personen an einem Tag geimpft“. Einen Tag später wurde dieser Rekord bereits gebrochen und die Grenze von insgesamt zwei Millionen Corona-Schutzimpfungen durchbrochen.

Einen neuen Höchstwert im Kampf gegen das Coronavirus hat das Gesundheitsministerium vermeldet: Am Freitag sind in Österreich 77.736 Schutzimpfungen verabreicht worden, womit der bisherige Tagesrekord vom Donnerstag deutlich überschritten wurde. Damit wurde auch die Grenze von insgesamt zwei Millionen Corona-Schutzimpfungen durchbrochen. Am Samstag waren rund 2,025 Millionen eingetragene Corona-Impfungen registriert.

Fokus liegt bei Über-65-Jährigen
Von den 77.736 am Freitag Geimpften hatten 45.359 Menschen die erste schützende Impfdosis erhalten, 32.377 bereits die für eine Vollimmunisierung benötigte zweite. Von den Über-65-Jährigen haben hierzulande mittlerweile 43,17 Prozent den Erststich erhalten. Auf dieser Altersgruppe und den Risikopatienten liegt derzeit der Fokus der österreichischen Impfkampagne.

Lage im Land bleibt angespannt
Nach dem Freitagstiefstwert folgt der Dämpfer am Samstag: In den vergangenen 24 Stunden (Stand: Samstag, 9.30 Uhr) wurden in Österreich exakt 3139 Neuinfektionen verzeichnet. Auch steigt die Zahl der Intensivpatienten.

Österreicher basteln sich eigene Corona-Regeln
Nachdem am Freitag bekannt wurde, dass jeder zweite Österreicher kaum bis nie zum Corona-Test geht, sorgen sich Wissenschaftler vor allem um jene Menschen, die „sich einfach komplett verweigern“. Also weder zum Testen gehen noch vorhaben, sich impfen zu lassen - und sich auch nicht mehr informieren.

So komme es zu sozialen Kontakten ohne Tests. Und das wiederum trage zur hohen Inzidenz - am Freitag lag diese bei 219,3 - in Österreich bei.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol