Irre Szene im Video

Ballbub schießt Roma-Star ab - Schiri zeigt Gelb

Verrückte Szene im Viertelfinale der Europa League: Beim 2:1 der Roma bei Ajax Amsterdam wurde Riccardo Calafiori von einem Balljungen aus nächster Nähe abgeschossen. Kurios: Der Roma-Star kassierte wenig später auch noch die gelbe Karte. Aber sehen Sie selbst - oben im Video.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es war in der vierten und letzten Minute der Nachspielzeit. Die Roma führte mit 2:1 und wollte den Auswärtserfolg über die Zeit bringen. Doch das ärgerte den niederländischen Ballbuben offenbar riesig. Zumal Riccardo Calafiori richtig langsam in dessen Richtung zum Einwurf trabte. Dann plötzlich die „Völkerball-Attacke“!

Russe gnadenlos
Der Ballbub schrie den 18-jährigen Calafiori erst an und donnerte ihm dann den Ball mit voller Wucht auf die Brust. Der Italiener überlegte kurz, ob er theatralisch zu Boden gehen sollte, ließ es dann aber doch bleiben und schnauzte den Jungen besser kurz an. Die Rechnung präsentierte ihm aber ohnehin der Schiedsrichter Sergey Karasev. Der Russe zeigte Calafiori die gelbe Karte wegen Zeitspielens. Beim 2:1 für die Roma blieb es dennoch.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Oktober 2022
Wetter Symbol