06.04.2021 18:48 |

Tagessieg an Aranburu

Roglic weiterhin Leader bei Baskenland-Rundfahrt

Primoz Roglic hat seine Gesamtführung bei der Baskenland-Rundfahrt behauptet. Der Tour-de-France-Zweite aus Slowenien kam am Dienstag auf der zweiten Etappe über 155 km mit der Favoritengruppe, in der sich auch sein Landsmann und Tour-Sieger Tadej Pogacar befand, ins Ziel nach Sestao. Den Tagessieg holte sich der Baske Alex Aranburu, der sich damit auch fünf Sekunden hinter Roglic auf den zweiten Gesamtrang setzte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Patrick Konrad verlor als 42. der Tageswertung 1:21 Minuten und fiel in der Gesamtwertung auf Platz 31 zurück. Dem Niederösterreicher fehlen 1:49 Minuten auf Roglic, der gemeinsam mit Konrads deutschem Bora-Teamkollegen Maximilan Schachmann auf dem letzten giftigen Anstieg La Asturiana rund 18 km vor dem Ziel attackiert hatte. Der Osttiroler Felix Gall landete nicht unter den besten 50. Die hochklassig besetzte Rundfahrt läuft bis Samstag.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)