27.12.2010 11:27 |

Handball-Zehnerpack

Zehn Treffer von Wilczynski bei Füchse-Kantersieg

Österreichs Handball-Legionär Konrad Wilczynski hat auf die Nichtverlängerung seines mit Saisonende auslaufenden Vertrages mit den Füchsen Berlin auf seine Weise reagiert: Der Wiener steuerte zum 36:28-Heimerfolg der Berliner über TSV Hannover-Burgdorf gleich zehn Treffer bei und war damit der überragende Mann auf dem Parkett. Damit sind die Füchse weiter drei Zähler hinter HSV Hamburg Tabellenzweiter.

All-Star Robert Weber traf beim 29:29 des SC Magdeburg im Auswärtsmatch gegen MT Melsungen diesmal nur zweimal ins gegnerische Tor. Sein ÖHB-Teamkollege Viktor Szilagy kam beim 42:22-Kanter-Heimerfolg der SG Flensburg-Handewitt über HSG Wetzlar auf einen Treffer.

Keine Punkte gab es für Österreichs Teamgoalie Nikola Marinovic und Roland Schlinger (zwei Tore), sie bezogen mit HBW Balingen-Weilstetten eine 30:36-Niederlage bei den Rhein-Neckar Löwen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten