16.03.2021 16:03 |

In den USA und Kanada

Moderna testet seinen Corona-Impfstoff an Kindern

Das US-Unternehmen Moderna prüft die Wirksamkeit und Verträglichkeit seines Coronavirus-Impfstoffs mRNA-1273, des zweiten von vier in Europa zugelassenen Vakzinen gegen Covid-19, bei Kindern mit einer Testreihe an Unter-Zwölfjährigen. Das hat die Biotech-Firma am Dienstag mitgeteilt.

An den Tests sollen rund 6750 Kinder im Alter von sechs Monaten bis elf Jahren teilnehmen, gab das Unternehmen bekannt. „Wir freuen uns, mit dieser Phase-2/3-Studie zu mRNA-1273 bei gesunden Kindern in den USA und Kanada zu beginnen“, wird Stéphane Bancel, der Gründer und Chef des Biotech-Unternehmens, in einer Erklärung zitiert.

Seit Anfang Jänner in der EU zugelassen
Wie das Mainzer Unternehmen Biontech hat Moderna einen Corona-Impfstoff auf Grundlage der neuen mRNA-Technologie entwickelt. Seit dem 6. Jänner ist das Vakzin, das laut Zulassungsstudie sogar eine Schutzrate von 100 Prozent bei der Prävention von schweren Krankheitsverläufen von Covid-19 hat, in der EU zugelassen.

Video: So wirken mRNA-Impfstoffe

Vakzin wird seit 10. Jänner in Österreich verimpft
Moderna ist einer von vier zurzeit in der Europäischen Union zugelassenen Coronavirus-Impfstoffen. Seit dem 10. Jänner wird das Vakzin mRNA-1273 auch in Österreich verabreicht.

Quelle: Agenturen

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol