Mit Moderna-Impfstoff

Hochrisiko-Patienten werden ab heute geimpft

Steiermark
10.02.2021 13:56

Seit Mittwoch werden in der Steiermark Hochrisikopatienten gegen Corona geimpft. Als erstes kommen rund 800 Dialysepatienten an die Reihe. Sie erhalten laut Impfkoordinator Michael Koren den Moderna-Impfstoff an den Standorten der Kages, der Barmherzigen Brüder und der Diakonissen Schladming sowie bei vier Dialyseinstitutionen. 

Bis Mittwoch wurden in der Steiermark knapp 56.000 Dosen der Corona-Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna verabreicht, das ist laut Landesrätin Juliane Bogner-Strauß am drittmeisten hinter Wien (72.511) und Niederösterreich (64.584). Betont wird, dass es in Ausnahmefällen trotz Imfpung zu einer Covid-19-Erkrankung kommen kann. Sie verläuft in der Regel aber deutlich milder und weitgehend ohne Komplikationen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele