Alaba nicht alleine

Coman-Nein! Bayern-Star weist Verlängerung zurück

Weltmeister Kingsley Coman will bei den Bayern nicht verlängern. Zumindest nicht über das Jahr 2023. Das schreibt das Wochenmagazin „Kicker“.

Wie der „Kicker“ berichtet, soll nicht nur ÖFB-Star David Alaba, sondern auch der Held des Champions-League-Finales, Kingsley Coman, einer Verlängerung seines Vertrags nicht zugestimmt haben. Bayern wollte ihn bis 2026 binden. 

Verhandlungen unterbrochen?
Die Verhandlungen seien jetzt unterbrochen, schreibt die renommierte Zeitschrift. „Kicker“ meint, dass Bayern am Montag Coman dem neuen Vertrag unterbreitet habe, doch der 24-Jährige wies diesen zurück.

Coman spielt sein 2015 bei den Bayern. Er kämpfte jahrelang mit viel Verletzungspech. Der Franzose, der heuer sechs Tore erzielte, ist noch bis 2023 an die Bayern gebunden. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten