Bei Atletico - Chelsea

Beißen war gestern: Luis Suarez zwickt (!) Rüdiger

Seine berüchtigten Beiß-Attacken liegen Jahre zurück. Atletico-Superstürmer Luis Suarez kann Gegenspieler auch anderweitig auf die Palme bringen: etwa durch Zwicken, wie er beim Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel zwischen Atletico Madrid und Chelsea unter Beweis stellte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die 79. Spielminute beim Spiel Atletico - Chelsea: Die TV-Kameras fangen ein hitziges und auch Körperkontakt-beladenes Verbal-Gefecht zwischen Atleitco-Angreifer Suarez und Chelsea-Verteidiger Rüdiger ein. Erst in der Zeitlupe wird ersichtlich, was den Chelsea-Legionäre aus Deutschland so auf die Palme gebracht hat: Nach einem Laufduell der beiden wollte Suarez den Ball über die Toroutlinie begleiten, um so einen Corner für seine Mannschaft zu erwirken. Nachdem der Ball über die Linie gerollt und der Zweikampf intensiver geworden war, zwickte Suarez Rüdiger in den Oberschenkel. Eine neue Methode, um Gegenspieler auf die Palme zu bringen?

Der Schiedsrichter ließ jedenfalls Milde walten: Weder Suarez noch Rüdiger sahen Gelb. Und den durchschlagenden Erfolg brachte die Aktion für Suarez auch nicht. Atletico verlor - aufgrund der Corona-Reisebeschränkungen - in Budapest mit 0:1.

Umstrittener Siegtreffer von Giroud
Topchancen waren dabei eher Mangelware. Der einzige Treffer im Spiel war höchst umstritten. Olivier Giroud traf via sehenswertem Fallrückzieher in ersichtlicher Abseitsposition. Die TV-Bilder zeigten allerdings, dass das Zuspiel von Atleticos Mario Hermoso gekommen war. Der Treffer war daher regulär, was nach minutenlanger Diskussion mit dem Video-Schiedsrichter auch richtig entschieden wurde.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 04. Juli 2022
Wetter Symbol