15.02.2021 10:59 |

Wunderschöne Hommage

Meghan und Harry erinnern mit Baby-News an Diana

Gemunkelt wurde ja schon länger darüber, dass Herzogin Meghan nach ihrer Fehlgeburt im Sommer nun erneut Nachwuchs erwartet. Am Valentinstag hat es das Paar nun endgültig öffentlich gemacht und verraten, dass Archie bald ein großer Bruder sein wird. Das Datum für die zuckersüßen Baby-News haben Prinz Harry und seine schöne Ehefrau dabei gezielt gewählt. Damit wollten die beiden nämlich an Harrys Mama, die 1997 verstorbene Prinzessin Diana, erinnern.

Am Sonntagabend ließen Harry und Meghan die Baby-Bombe platzen. „Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind überglücklich, dass sie ihr zweites Kind erwarten“, teilte ein Sprecher des Paares mit. „Wir können bestätigen, dass Archie ein großer Bruder sein wird.“

Zitat Icon

Wir können bestätigen, dass Archie ein großer Bruder sein wird.

Ein Sprecher von Harry und Meghan

Dazu ließen die Sussexes ein Schwarz-Weiß-Foto des Fotografen Misan Harriman veröffentlichen, das die beiden unter einem Baum sitzend zeigt. Während Meghan schützend die Hand auf ihren mittlerweile schon recht stattlichen Babybauch legt, lächelt Harry seine schöne Ehefrau, deren Kopf in seinem Schoß ruht, liebevoll an. Das Kleid, das die 39-Jährige auf diesem Schnappschuss trägt, stammt von Wes Gordon, dem Kreativdirektor bei Carolina Herrera, und ist eine Maßanfertigung, die bereits während Meghans erster Schwangerschaft mit Archie geschneidert wurde. Zu diesem besonderen Anlass trägt die Herzogin das Stück nun zum ersten Mal öffentlich. 

Vor 37 Jahren verkündete Lady Di Schwangerschaft
Dass Harry und Meghan mit der frohen Botschaft bis zum Valentinstag gewartet haben, hat übrigens einen wundervollen Grund und ist mehr als nur ein Liebesbeweis. Es ist nämlich eine herzerwärmende Hommage an Prinzessin Diana, die 1997 bei einem Autounfall in Paris getötete Mutter des Prinzen. Denn die Nachricht kommt auf den Tag genau 37 Jahre, nachdem Lady Di bekannt gegeben hatte, dass sie mit ihrem zweiten Kind schwanger ist.

Immer wieder setzen Harry und Meghan kleine Zeichen, die zeigen sollen, dass sich das Paar noch immer mit Diana verbunden fühlt. So waren in dem Brautstrauß der ehemaligen Schauspielerin mit der Hochzeit des Prinzen im Jahr 2018 Blumen, die Harry noch am Tag zuvor selbst ausgesucht hatte - unter anderem Vergissmeinnicht, die Lieblingsblume seiner Mutter. Und auch bei einem Termin im letzten Jahr pflanzten Harry und Meghan im Innenhof einer Schule in Los Angeles die Blümchen mit den blauen, kleinen Blüten.

Queen „entzückt“ über weiteres Urenkerl
Die Baby-News sorgte übrigens auch im britischen Königshaus, von dem sich das Paar 2020 mit dem „Megxit“ losgelöst hatte, für Freude. Wie britische Medien berichteten, habe ein Sprecher bereits ein Statement im Namen von Queen Elizabeth, Prinz Philip und Prinz Charles abgegeben. Demnach seien „Ihre Majestät, der Herzog von Edinburgh, der Prinz von Wales und die gesamte Familie entzückt“. Sie wünschen den beiden „alles Gute“.

Das Baby wird nach seiner Geburt in der Thronfolge an achter Stelle stehen, hinter Großvater Charles, Harrys Bruder William und dessen Kindern George, Charlotte und Louis sowie Papa Harry und Brüderchen Archie.

Für Harrys Großmutter, Königin Elizabeth II., ist es bereits das zehnte Urenkelkind - oder vielleicht auch das elfte. Denn auch Zara Tindall, die als Lieblingsenkelin der Queen gilt, ist schwanger. Sie erwartet ebenfalls 2021 ihr drittes Kind. Harrys Cousine, Prinzessin Eugenie, durfte sich hingegen letzte Woche über ihren ersten Nachwuchs freuen.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol