12.02.2021 20:53 |

Sonne hat geblendet

Wagen krachte nach Crash in eine Straßenlaterne

Am Freitagnachmittag kam auf der Miegerer Straße in Ebenthal ein 26-jähriger Klagenfurter in einer Rechtskurve wegen der blendenden Sonne auf die Gegenfahrbahn. Er krachte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Durch die seitliche Wucht des Aufpralles kamen beide Autos in einer Entfernung von zirka 30 Metern stark beschädigt zum Stillstand, wobei der Wagen des Klagenfurters gegen die dortige Straßenlaterne prallte. Die Ebenthalerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Ein bei ihr im Auto auf dem Rücksitz mitgefahrener Siebenjähriger sowie der Klagenfurter blieben bei dem Unfall unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die mit beiden Lenkern durchgeführten Alkovortests verlief negativ. Die FF Ebenthal stand mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann im Bergeeinsatz.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 01. Oktober 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)