10.02.2021 07:00 |

Bangen um „Frieda“

Schon wieder! Feiger Anschlag auf Hunde

Wieder ein feiger Anschlag auf wehrlose Tiere! Nachdem wir berichtet haben, dass der arme Kater „Moro“ in Graz zu Tode gequält wurde, wurden nun in Kalsdorf offenbar zwei Hunde Opfer von Giftködern, die auf derselben Strecke ausgelegt waren. Die Tiere kämpfen ums Überleben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es ist wirklich schwer zu verstehen, welcher Typus Mensch man sein muss, um sich an wehrlosen Lebewesen, die keinem etwas tun, die er noch nicht einmal kennt, mittels feigster Methoden zu vergreifen, ihre Qualen und das Leid der Besitzer damit in Kauf zu nehmen.

Opfer eines Giftköders
„Ich bin am Boden zerstört, leide mit meiner Kleinen furchtbar mit und hoffe nur, dass sie das alles überlebt“, schildert Kathi M., deren geliebter Zwergpinscher „Frieda“ am Wochenende vermutlich Opfer eines Giftköders wurde. Der, ersten Erkenntnissen zufolge, an einer beliebten, auch von Kindern frequentierten Strecke in Kalsdorf ausgelegt worden war. „Ich kann es mir nicht anders erklären, weil wir sonst nirgends waren“, ist das „Frauerl“ verzweifelt. „Frieda“ begann zu erbrechen, wurde apathisch, verfiel. Sofort ging Kathi M. mit ihr zum Tierarzt, „er ging auch davon aus, dass hier Gift im Spiel ist“.

Auch einen zweiten Hund, einen herzigen Beagle, dürfte es laut sozialen Medien an exakt der selben Strecke erwischt haben; auch hier bangt die Familie um sein Leben.

Kater „Moro“ musste eingeschläfert werden
Kathi M. hofft, dass der Tierquäler bald erwischt wird. Wie im Fall des Katers „Moro“, der von einem Täter am Schwanz so durch die Luft gewirbelt wurde, dass ihm die Wirbel auseinandergerissen wurden. Das arme Tier musste eingeschläfert werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
22° / 31°
Gewitter
22° / 33°
Gewitter
21° / 31°
Gewitter
20° / 32°
bedeckt
16° / 21°
Gewitter
(Bild: Krone KREATIV)