09.02.2021 09:01 |

Plötzlich verstorben

Supremes-Gründerin Mary Wilson: Rätselhafter Tod

Nur wenige Tage, nachdem Mary Wilson auf YouTube neue Projekte bekannt gegeben hat, wurde nun ihr Tod bekannt. Ihr Manager erklärte, die 76-jährige Mitbegründerin der legendären US-Soul-Band The Supremes sei völlig überraschend verstorben. 

Mary Wilson sei mit 76 Jahren in ihrem Haus in Las Vegas gestorben, heißt es. Ihr Sprecher Jay Schwartz erklärte gegenüber US-Medien, sie sei plötzlich verstorben. The Supremes mit Wilson und der noch berühmteren Leadsängerin Diana Ross gilt als wichtigste sogenannte Girlgroup der US-Soulmusik und als weibliches Aushängeschild des afroamerikanisachen Musiklabels Motown.

Dessen langjähriger Chef Berry Gordy teilte mit, er sei „extrem geschockt und traurig, vom Tod eines wichtigen Mitglieds der Motown-Familie zu hören“. Wilson sei neben Ross selbst ein echter Star gewesen und habe „das Vermächtnis der Supremes über die Jahre mit viel Arbeit vorangebracht“.

Nur zwei Tage vor ihrem Tod veröffentlichte Wilson, die im Vorjahr noch bei der US-Show „Dancing with the Stars“ mittanzte, auf ihrem YouTube-Kanal ein Video, in dem sie bekannt gab, dass sie mit Universal Music an der Veröffentlichung von Solomaterial arbeitete, einschließlich des unveröffentlichten Albums „Red Hot“, das sie in den 1970er-Jahren mit dem Produzenten Gus Dudgeon aufgenommen hatte. „Hoffentlich wird ein Teil davon an meinem Geburtstag, dem 6. März, veröffentlicht“, sagte sie im Video. Sie versprach auch bevorstehende Interviews über die Erfahrungen der Supremes mit der Segregation, die sie zu Ehren des Black History Month geben wollte.

Die US-amerikanische Soul-Gruppe The Supremes mit den Sängerinnen Diana Ross, Florence Ballard und Mary Wilson gehörten in den 1960er- und 1970er-Jahren zu den erfolgreichsten Gruppen der USA mit zwölf Nummer-1-Hits. Als sich die Gruppe trennte, war Diana Ross die einzige, bei der es mit einer Solokarriere klappte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol