03.02.2021 13:00 |

Kärntner Sportagent

Manager reist auch in Corona-Zeiten durch Europa

Ein Sportmanager muss beruflich auch in Coronazeiten viele Länder besuchen. Der Klagenfurter Armin Somrak wunderte sich oft, wie Europa mit Corona umgeht. „Ich habe seit Sommer schon zehn Länder besucht und überall die geforderten Covid-19-Tests gemacht. Ich bin aber nur einmal danach gefragt worden.“

Seit drei Jahrzehnten ist Armin Somrak Sportmanager, er hat Kärntner Sportheros wie Patrick Friesacher, Fritz Strobl, Sigi Grabner oder Horst Skoff persönlich betreut. Mittlerweile beschäftigt sich Somrak zu 60 Prozent mit Fußball, bietet für die besten Teams Trainingslager an. Der Kärntner traf Muhammad Ali, kennt auch die Formel 1-Asse oder Valentino Rossi gut. „Seit Sommer hab’ ich Italien, Spanien, Deutschland, die Slowakei, Ukraine, Türkei, Polen, Lettland Kroatien und Slowenien besucht. Zuvor hab’ ich mich immer genau über die Einreisebedingungen informiert.“

Niemand wollte die Corona-Tests sehen
Alle sind streng, „in der Ukraine musste ich eine Versicherung abschließen, nur damit sind bei einer Corona-Ansteckung im Land die Behandlungskosten gedeckt.“ Somrak ist bis heute gesund geblieben, überall machte er die notwendigen Tests. „Nur wollte die niemand sehen. Egal, ob ich mit dem Flugzeug oder Auto gereist bin. Nur einmal bin ich in Kroatien danach gefragt worden.“

Somrak hat in vielen Hotels genächtigt
„Die Business-Hotels haben überall offen. An allen Orten ist die Stimmung aber gleich trostlos wie bei uns.“

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)