23.01.2021 14:29 |

Weltcup in Idre

Ski Cross: Katrin Ofner hauchdünn am Podest vorbei

Die Steirerin Katrin Ofner hat am Samstag beim Ski-Cross-Weltcup in Idre in Schweden Finalrang vier erreicht. Am 21. Dezember hatte die 30-Jährige in Val Thorens ihren Premierensieg im Weltcup erreicht, diesmal war die Konkurrenz um die Podestplätze für sie zu stark.

Es gewann die Französin Alizee Baron vor ihrer Landsfrau Marielle Berger Sabbatel und der Schweizerin Fanny Smith. Bei den Herren wurde der Steirer Sandro Siebenhofer Achter, es siegte der Kanadier Reece Howden.

Für Sonntag (13 Uhr) ist ein weiterer Bewerb angesetzt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten