21.01.2021 04:17 |

Kampf gegen das Virus

Impfung der Massen wird noch dauern

Rein organisatorisch könnte das Burgenland die gesamte Bevölkerung in nur drei Monaten durchimpfen. Tatsächlich wird es aber wohl viel länger dauern, denn es fehlt an Nachschub der Impfdosen vom Bund.

Wer gehofft hatte, jetzt bald geimpft zu werden, sollte seine Erwartungen deutlich zurückfahren. Die Zahlen, die Gesundheitslandesrat Leonhard Schneemann nun präsentierte, sind durchaus ernüchternd. 66.000 Impfdosen bräuchte das Land gemäß Impfplan für die Phase eins, um 33.000 Menschen die beiden Teilimpfungen zu ermöglichen. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten des Bundes wird das Burgenland aber voraussichtlich Vakzin für nur 11.200 Personen im ersten Quartal erhalten. „Das heißt, wir können maximal ein Drittel der Personen in dieser Phase eins impfen“, so der Landesrat. Das Ziel, noch im Jänner alle über 80-Jährigen zu immunisieren, hat man bereits aufgegeben.

Durch die Versorgungsprobleme steht der Zeitplan auf ungewissen Beinen. Wann etwa die Phase eins abgeschlossen sein werde, könne man nicht sagen, so Schneemann. In dieser Kategorie sollen Alten- und Pflegeheime, Spitäler, niedergelassene Ärzte, Hochrisikopatienten, Behinderteneinrichtungen, Rettungs- und Pflegedienste, die 24-Stunden-Betreuer sowie alle über 80 durchgeimpft werden. Dann folgen alle über 70, Schulen, Kindergärten, Sozialeinrichtungen, Gesundheitsdienstleister und Apotheken. Im nächsten Schritt kommen alle über 60, der Einzelhandel, Spitzensportler, Gastronomie und Tourismus, Kulturschaffende, Hochschulen und körpernahe Dienstleister zum Zug. Die breite Masse ist erst in Phase vier an der Reihe. Wird sich das heuer noch ausgehen? „Laut den Plänen des Ministeriums wird es so sein, dass, wenn alles gut geht, ab April/Mai Impfstoff für die breite Masse da sein sollte. Laut offiziellen Planvorgaben sollte es möglich sein, bis etwa in den Frühsommer/Juli hinein die Impfungen zu verabreichen“, sagt Ärztekammer-Vizepräsident Michael Schriefl.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / 6°
wolkenlos
-3° / 8°
wolkenlos
-2° / 6°
wolkenlos
-2° / 7°
wolkenlos
-2° / 7°
wolkenlos