14.01.2021 16:23 |

Wartezeit ist vorbei

Nun fix: Gaißau startet am Samstag in die Saison

An ein baldiges Saisonende denkt niemand in Gaißau-Hintersee. Kein Wunder: Dort fahren erst ab diesem Wochenende die Skilifte.

Betriebsleiter Martin Wallmann und sein Team haben ganze Arbeit geleistet. Die Pisten im Skigebiet Gaißau-Hintersee sind präpariert, der Neuschnee der vergangenen Tage macht es möglich: Die krisengebeutelte Skischaukel sperrt am Samstag – wie die „Krone“ bereits vorab berichtete – tatsächlich auf. Gestartet wird im Vollbetrieb, sämtliche Lifte werden nach der zweijährigen Zwangspause wieder gestartet. Der Andrang dürfte groß sein: Knapp 1000 Saisonkarten setzten die Bergbahnen bislang ab.

Und: Anders als die großen Skigebiete denkt in Gaißau-Hintersee niemand an ein baldiges Saisonende. „Solange wir Schnee haben und die Leute kommen, werden wir fahren“, sagt Berthold Lindner, einer der beiden Eigentümer der Bergbahnen. Kein Wunder: Die Lifte standen ja auch lange genug still.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol