Drei Kandidaten:

Heute Entscheidung über Stadtchef in Waidhofen

Knalleffekt in Waidhofen an der Thaya: Niemand dementiert die hartnäckigen Gerüchte, dass Stadtchef Robert Altschach nach einem halben Jahr in politischem Krankenstand doch nicht mehr zurückkehrt. Schon heute könnte eine Entscheidung über die Nachfolge fallen. Als Kandidaten werden drei Stadträte gehandelt.

Bereits seit dem Wochenende wogen die Gerüchte immer schwerer: VP-Bürgermeister Robert Altschach wird nach seiner Krebserkrankung doch nicht mehr in die Kommunalpolitik als Stadtchef zurückkehren. Diese Mutmaßungen ließen die Stadtregierung am Dienstag in den kommunikativen Winterschlaf fallen, weder Stadtparteiobmann-Stellvertreter Thomas Lebersorger noch Vizebürgermeister Martin Litschauer (Grüne) waren zu erreichen. Scheinbar will man das Thema erst über das städtische Amtsblatt kommunizieren. Von Bürgermeister Altschach gab es hierzu nur eine SMS. Der Inhalt: Dazu wolle er gegenüber der „Krone“ nichts sagen.

„Vor einigen Tagen habe ich auch das Rücktrittsgerücht gehört. Seither verdichtet sich der Verdacht, dass der Bürgermeister nicht mehr zurückkommen dürfte“, sagt FP-Stadtrat Gottfried Waldhäusl. In Altschachs persönlichem Interesse sei diese Entscheidung in Ordnung, die Gesundheit müsse vorgehen. In Anbetracht der personellen Konstellationen hätte sich Waldhäusl trotzdem Altschachs Rückkehr gewünscht. Bis vor dreieinhalb Jahren bildeten die beiden eine Koalition – bis zum großen Streit.

Jetzt geht es um den Chefsessel im Rathaus
Wer Bürgermeister Robert Altschach nachfolgen soll, ist noch offen. Gerüchte lauten auf diejenigen Stadträte, die bereits bei Krankheitsausbruch des Stadtchefs Mitte des Vorjahres im Gespräch waren: Heilkräuterpädagogin Eunike Grahofer, Sparkassen-Kundenbetreuer Eduard Hiess sowie die Waidhofner Wirtschaftskammer-Obfrau Marlene-Eva Böhm-Lauter.

René Denk, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Juli 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 27°
einzelne Regenschauer
12° / 27°
wolkenlos
12° / 28°
heiter
14° / 27°
heiter
9° / 26°
wolkig