08.01.2021 05:00 |

Gesundes Herz

7 Tipps für die „Pumpe“

Neujahrsvorsätze wären ein guter Anlass, einige herzgesunde Verhaltensweisen zu starten! Beginnen Sie am besten noch heute, die Bedürfnisse Ihres Lebensmuskels ernster zu nehmen.

Der Lebensstil kann helfen, Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck und höhere Cholesterinwerte zu reduzieren. Die Deutsche Herzstiftung empfiehlt eine Checkliste mit sieben Schritten. Um ein Scheitern der Vorsätze zu verhindern, nehmen Sie sich nicht zu viel vor. Experten raten, mit Bewegung anzufangen und dann weitere Punkte anzugehen.

  • Mehr Aktivität: Bewegung wirkt positiv auf Herz, Zellerneuerung, Hirnaktivität und Stoffwechselprozesse. 30 Minuten Ausdauerbelastung, mindestens fünf Tage pro Woche etwa Joggen, schnelles Gehen, Radfahren, Ergometertraining, Tanzen.
  • Gesünder essen: Die traditionelle Mittelmeerküche bietet sich an. Sie setzt auf Obst, Gemüse, Salat, Hülsenfrüchte, wenig Fleisch, dafür Fisch, Oliven- und Rapsöl sowie Kräuter anstelle von Salz. Zucker in Lebensmitteln und Getränken meiden.
  • Übergewicht reduzieren: Das Bauchfett produziert Hormone und entzündungsfördernde Botenstoffe, die sich auf den Blutdruck auswirken. Vermeiden Sie unnötige Kalorien, z. B. durch Einschränken des Alkoholkonsums.
  • Rauchstopp: Mit dem Qualmen aufhören oder gar nicht anfangen! Nikotin ist Gift für die Gefäße und Risikofaktor für Herzinfarkt, Schlaganfall, Arterienverkalkung.
  • Blutdruck überprüfen: Einen zu hohen Blutdruck spürt man zunächst nicht. Daher regelmäßig messen!
  • Cholesterin beachten: Ein erhöhter LDL-Cholesterinwert begünstigt Gefäßablagerungen. Ab 35 Jahren ist jährliche eine Überprüfung ratsam.
  • Entspannung im Alltag: Stress und fehlende Ruhephasen wirken sich negativ aus. Hilfreich sind z. B. Musizieren, Lesen, Malen oder Entspannungsübungen.

Regina Modl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol