01.01.2021 12:15 |

Mit Zettelbotschaft

Haustiere an Neujahr vor Wohnungstür ausgesetzt

Eine Frau hat in Wien-Simmering am Tag vor Weihnachten einen Käfig mit einem Kaninchen und zwei Meerschweinchen vor ihrer Wohnungstür gefunden. Auf einem Zettel darauf war zu lesen: „Frohe Weihnachten“. Mittlerweile befinden sich die ausgesetzten Tiere im TierQuarTier.

Die Frau verständigte das Fundservice für Haustiere der Stadt Wien. Die Tierrettung brachte die zwei Nager und das Langohr ins TierQuarTier Wien. „Sie werden hier bestens medizinisch versorgt und liebevoll betreut“, berichtete die Einrichtung. „Dieser Fall zeigt einmal mehr: Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke“, betonte Tierschutz-Stadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ).

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol