20.12.2020 09:30 |

Ski Alpin

Magnus geht wieder ins Rennen um die Germknödel

Der Lecher Magnus Walch geht beim heutigen Riesentorlauf-Klassiker in Alta Badia mit Nummer 41 ins Rennen. Dabei kämpft der Völkl-Pilot aber nicht nur um Weltcuppunkte - für ihn und seine Global Racing-Teamkollegen geht es auch um ein kulinarisches Highlight!

Anders als Anfang Dezember in Santa Caterina, als Magnus Walch erst 27 Stunden vor dem ersten Riesentorlauf von seinem Start erfuhr, war der Lecher gestern bei der Hangbefahrung auf der legendären Gran Risa-Piste von Alta Badia mit von der Partie. Dafür wurde der 28-Jährige, der seit zwei Jahren keinem ÖSV-Kader mehr angehört, sogar extra mit der aktuellen Schöffel-Bekleidung des rot-weiß-roten Teams ausgestattet.

Womöglich ein zusätzlicher Ansporn für den heutigen Riesentorlauf-Klassiker, den der Völkl-Pilot aber gar nicht bräuchte. „Der 21. Platz von Santa Caterina hat mir auf jeden Fall einiges an Selbstvertrauten gegeben“, erzählt Magnus, der zuletzt im Olympiazentrum Vorarlberg an der Fitness und in Pfelders (It) mit dem Global Racing Team am perfekten Schwung arbeitete. „Die Qualifikation für die zweiten Durchgänge muss das Mindestziel sein, das muss ich zukünftig permanent schaffen.“ Das Ziel für heute: „Ich möchte mich im Vergleich zu Santa Caterina erneut steigern. Heißt: Ein Platz unter den besten 20 wäre eine coole Sache.“

Epstein lädt zum Essen

Kulinarisch gesehen auch für den Rest des Global Racing Teams. „Unser Australier Harry Laidlaw hat noch nie Germknödel gegessen“, verrät Walch. „Trainer Paul Epstein hat vor dem Saisonstart versprochen, sollte einer von uns in die Punkte fahren, alle auf Germknödel einzuladen.“

Nachdem Sam Maes (Bel) bereits in Sölden 18. wurde und mit Walch, Maarten Meiners (Hol) und Stefano Baruffaldi (It) zuletzt gleich drei Global Racer punkteten, könnte nun in Alta Badia die nächste Knödel-Partie steigen. 

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-0° / 9°
heiter
-1° / 13°
heiter
-2° / 12°
heiter
-0° / 13°
heiter