13.12.2020 22:00 |

80 Personen, 35 Autos

Tuning-Treffen am Salzburger Flughafen aufgelöst

Die Ausgangsbeschränkungen sind wohl noch nicht in der Tuning-Szene angekommen: Gleich zweimal löste die Salzburger Polizei am Samstagabend Treffen auf. Zuerst beim Airport-Center in Wals: Dort versammelten sich 80 Personen mit 35 Autos. Und später auch bei einem Fachmarkt in Anif. Für alle setzte es Corona-Anzeigen.

PS-Liebhaber beschäftigen wieder die Salzburger Exekutive: Gleich zwei Versammlungen konnten die Beamten auflösen. 80 Personen und 35 Autos notierten die Beamten. Einige Lenker versuchten zu fliehen, was die Polizei aber verhindern konnte. Allesamt wurden kontrolliert: Bei einigen Fahrzeugen konnten Veränderungen an der Auspuffanlage festgestellt werden. Drei Pkw werden noch genau von den Behörden inspiziert. Und alle dort versammelten Personen bekamen Anzeigen aufgrund von Verletzungen der zurzeit geltenden Covid-19-Verordnung.

Zweites Treffen mit bis zu 15 Lenkern
Auch in Anif trafen sich Tuning-Freunde: Bis zu 15 Lenker standen mit ihren Autos vor einem Fachmarkt. Fünf Pkw waren auffallend laut - Anzeige wegen Lärms. Einer der Lenker, ein Probescheinbesitzer (20), verweigerte die Lärmmessung. Ihm wurden Kennzeichen und Zulassung abgenommen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol