10.12.2020 13:07 |

Saisonfinale

Hamilton-Comeback: Weiter warten, bitte!

Über eine mögliche Rückkehr von Rekordweltmeister Lewis Hamilton beim Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi am Sonntag ist noch keine Entscheidung gefallen. „Es hängt an Mercedes und der Genesung von Lewis“, betonte Williams-Ersatzfahrer Jack Aitken bei einer Pressekonferenz am Donnerstag auf die Frage, ob er erneut für den Traditionsrennstall fahren werde.

Der 25-jährige Brite war am vergangenen Wochenende bei Williams für George Russell eingesprungen. Russell wiederum ersetzte bei Mercedes Weltmeister Hamilton, der nach einem positiven Corona-Test in Bahrain in Quarantäne musste.

Noch ist unklar, ob Hamilton am Freitag im Training in den Vereinigten Arabischen Emiraten wieder im Silberpfeil sitzen wird oder vielleicht sogar erst später in das Rennwochenende einsteigt. Sollte das nicht klappen, könnte Russell ihn erneut vertreten. Aitken würde dann ein zweites Mal für Williams fahren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)