Sprinter behauptet

Cristiano Ronaldo derzeit schneller als Usain Bolt

Schneller als Bolt? Flottester Mann des Planeten glaubt: „Ich würde jetzt sicher gegen Ronaldo verlieren!“

Cristiano Ronaldo und Usain Bolt zählen definitiv zu den fünf bis zehn bekanntesten Sportpersönlichkeiten der Welt. Die beiden kennen und schätzen einander seit vielen Jahren, scherzen immer wieder miteinander. So wie auch jetzt. Denn der 2017 zurückgetretene Weltrekordhalter im Sprint über 100 Meter (9,58 Sekunden, aufgestellt 2009 in Berlin) sagt über ein mögliches Laufduell mit CR7: „Ich würde jetzt gegen Ronaldo definitiv verlieren. Er ist nach wie vor topfit, trainiert jeden Tag wie ein Besessener. Das kann ich ganz sicher nicht von mir behaupten.“

Bolt wollte ja nach seiner Leichtathletik-Karriere selbst Fußball-Profi werden, sein Traum von einem Vertrag in der englischen Premier League wurde allerdings nicht wahr.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten