13.11.2020 13:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Behörde war zu spät dran: Schüler versäumt Matura

Ein schuldloser Schüler muss büßen, dass eine Behörde Briefe zu spät verschickt. Statt einer Entschuldigung gibt es ein Verwaltungsverfahren...

Weil ihm im Gymnasium die Zulassung zur Matura wegen eines halben Punkts (!) verwehrt worden war, beschloss Peter N. (Name von der Redaktion geändert) die Reifeprüfung in einer Maturaschule nachzuholen. Bereits im Juli hat der Schüler erforderliche Unterlagen bei der Bildungsdirektion Wien eingereicht: „Da wurde mir mitgeteilt, ich müsste keine Zulassungsprüfungen absolvieren, weil ich in den Fächern acht Jahre lang positiv abgeschlossen habe.“

Davon war im Herbst keine Rede mehr. Man stellte dem Schüler einen Bescheid zu, dass er zu den Zulassungsprüfungen antreten müsse, und gab ihm einen Termin bekannt. Der war bei Briefzustellung bereits verstrichen! „Ich habe mich ab Jänner zum Zivildienst gemeldet und wollte vorher die Matura machen, was nun nicht möglich sein wird“, ist Peter N. verzweifelt.

Verwaltungsverfahren muss abgewartet werden
Laut der zuständigen Bildungsdirektion muss der Ausgang des anhängigen Verwaltungsverfahrens abgewartet werden. Entschuldigung für die Schlamperei? Keine. Dafür eine glatte Fünf von uns.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)