11.11.2020 14:35 |

Familie bedroht

Nehammer: „Lassen uns dadurch nicht aufhalten“

Hass im Netz nach Serien-Festnahmen und Terror-Razzien gegen den Innenminister. Islamisten bedrohen offen auch die Familie von Karl Nehammer (ÖVP). Wie das Innenministerium auf „Krone“-Anfrage bestätigt, erhalten „wegen der aktuellen Gefährdungslage“ jetzt auch die Ehefrau und beide Kinder rund um die Uhr Personenschutz durch die Eliteeinheit Cobra. Nehammer reagierte zu Mittag auf die aktuelle Bedrohungslage: Weder er noch seine Familie ließen sich dadurch aufhalten, kündigte er an.

Das große Aufräumen der heimischen Sicherheitsbehörden in der Dschihadisten-Szene nach der Terrornacht von Wien und die geschlossenen Moscheen hinterlassen bei den radikalen Fanatikern offenbar Spuren. Der Hass auf den Innenminister entlädt sich in sozialen Netzwerken.

Familie im Visier der Islamisten
Und ins Visier der Islamisten-Freunde des IS-Killers aus dem Gemeindebau geraten auch die im Sommer vom Verteidigungsministerium in die PR-Branche gewechselte Ehefrau Katharina Nehammer sowie beide Kinder (Sohn und Tochter) des Paares. Nehammer gab zu, dass die Drohungen gegen ihn „nichts Neues“ seien, gegen seine Familie allerdings schon.

Cobra beschützt Familie des Ministers
Die Drohungen werden jedenfalls vom Staatsschutz äußerst ernst genommen. Deshalb erhalten nun nicht nur der ÖVP-Spitzenpolitiker, sondern jetzt auch seine Liebsten Personenschutz. Profis der Anti-Terroreinheit Cobra begleiten Nehammers Familie rund um die Uhr auf Schritt und Tritt.

Christoph Budin, Kronen Zeitung, und krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol