04.11.2020 16:24 |

Kultur pur:

Burg virtuell entdecken

Bereits während des ersten Lockdowns wurde „esterházy@home“ präsentiert. Das Angebot wurde nun erweitert.

Online-Führungen oder auch große Opernaufführungen zu streamen war im Rahmen von „esterházy@home“ bereits zuvor möglich. Nun, rechtzeitig zum zweiten Lockdown, haben die Esterházy Betriebe ihr Angebot noch einmal erweitert. Besucher können sich nun auf einen beeindruckenden virtuellen Rundgang durch das gesamte Areal der Burg Forchtenstein begeben.

Entstanden ist das Projekt in Zusammenarbeit mit „MyMatterport“. Die digitalen Gäste können sich entweder per Mausklick von Raum zu Raum bewegen oder in der sogenannten „Puppenhaus“-Ansicht die Grundrisse des Bauwerks betrachten. Eingeblendete Informationen vermitteln zusätzlich Wissen.

Carina Lampeter, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
16° / 21°
starker Regen
17° / 21°
starke Regenschauer
16° / 21°
starker Regen
17° / 21°
starker Regen
17° / 21°
starke Regenschauer