05.11.2020 06:00 |

Wenn‘s brennt & juckt

So schonen Sie Ihre Augen im Home-Office

Brennen Ihnen nach der langen Zeit im Home Office die Augen? Dann sind Sie nicht alleine. Das sogenannte „Office-Eye-Syndrom“ macht derzeit vielen Menschen zu schaffen.

Viele kennen es: Nach langer Zeit vor dem Bildschirm können die Augen zu tränen und brennen beginnen, gleichzeitig nimmt man alles nur mehr verschwommen wahr. Das sogenannte „Office-Eye-Syndrom“ tritt in der kühleren Jahreszeit und bei trockener Heizungsluft erst recht auf. Hier sollte man augenschonende Maßnahmen ergreifen. Wir stellen Ihnen einige Methoden vor, die Ihre Augen im Home Office schützen können.

Die richtige Brille

Speziellen Brillen sind in der Lage, das blaue Licht aus dem Bildschirm zu filtern. Somit haben sie einen positiven Einfluss auf die Sehschärfe der Augen, auch sind die Augen weniger trocken und gereizt.

Brille mit Blaulichtfilter

Brille mit Blaulichtfilter

Brille mit Blaulichtfilter

Die richtige Beleuchtung

Auch eine falsche Beleuchtung kann das Office-Eye-Syndrom verschlimmern. Ideal für die Augen ist daher eine Mischung aus gedimmter Deckenbeleuchtung und Schreibtischlampe. Der Bildschirm sollte dabei keine anderen Lichtquellen reflektieren. 

Schreibtischlampe

Schreibtischlampe

Luftfeuchtigkeit

Die optimale Luftfeuchtigkeit für Ihre Augen liegt bei ungefähr 40 bis 60 Prozent. Ein Luftbefeuchter kann Ihnen helfen, die Raumfeuchtigkeit zu messen. Ist der Wert zu niedrig, kann ein Luftbefeuchter Ihren Augen einen großen Dienst erweisen.

Luftbefeuchter

Luftbefeuchter

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol