03.11.2020 11:35 |

Herbsttrend um 160 €

Gucci macht Strumpfhosen mit Laufmaschen zum Hit

Über eine lästige Laufmasche in der Strumpfhose muss man sich jetzt nicht mehr ärgern. Denn der Luxus-Designer Gucci hat in diesem Winter zerrissene Strümpfe zum absoluten Modetrend erhoben. Kaum zu glauben, aber wahr: Die „kaputten“, oder besser gesagt „distressed“ Strumpfhosen kosten stolze 160 Euro - und sind bereits ausverkauft.

Normalerweise sind Laufmaschen ein echtes Ärgernis und ruinieren selbst das schönste Outfit. Doch jetzt muss man sich über kaputte Strumpfhosen keine Gedanken mehr machen - jedenfalls wenn es nach Gucci geht. Der italienische Luxusmodekonzern hat in seiner neuen Kollektion nämlich eigens „distressed Tights“, also Strümpfe mit Löchern und Laufmaschen, im Programm.

Und auch, wenn man es nicht glauben mag: Trotz des mehr als stolzen Preises von rund 160 Euro sind die Strumpfhosen des Luxuslabels überall bereits ausverkauft.

Dass dieser Trend aber auch für reichlich Spott und Unverständnis sorgt, ist nicht verwunderlich. „Seit ich vier Jahre alt bin, produziere ich kaputte Strumpfhosen am laufenden Band. Ich hätte dafür Geld nehmen sollen“, witzelte ein User unter anderem auf Twitter. „Gebt mir eine Schere und eine Strumpfhose“, bat sich ein anderer an. Die meisten schüttelten aber einfach nur darüber den Kopf, dass es offenbar mehr als genügend Leute gibt, die 160 Euro für eine kaputte Strumpfhose ausgeben ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol