31.10.2020 08:52 |

WAC-Kolumne

Wernitznig: Hasstiraden und Böller in der Nacht

„Ich wünsche dir Corona. Ich wünsche deiner Mutter Krebs!“ Unzählige Clown-Smileys, Mittelfinger. All das bekam Christopher „Wuschi“ Wernitznig aufs Handy, genauer gesagt auf seinen Instagram-Account. Die Feyenoord-Fangemeinde hatte den 30-jährigen Wolfsberg-Akteur zur Hassperson Nummer eins auserkoren - unfassbare 15.500 (!) beleidigende Kommentare landeten innerhalb von nur wenigen Stunden unter einem seiner geposteten Bilder. Kolumne von Claudio Trevisan.

Der Grund war schnell gefunden. „Wuschi“ hatte bei der 4:1-Sensation zwei Elfer rausgeholt. Der erste war glasklar, der zweite sehr strittig. „Ich hab einen Kontakt gespürt. Aber den muss man nicht geben“, gestand Wernitznig am Tag danach schmunzelnd.

Und nahm auch die Hasstiraden gegen ihn locker. „Ist halt so. Da sieht man eher, wie groß der Klub ist, den wir da besiegt haben“, strahlte der Mittelfeldmann.

Mit ihnen ist nicht zu spaßen
Dass mit den Feyenoord-Fans nicht zu spaßen ist, hatten die „Wölfe“ auch mitten in der Nacht vor dem Spiel zu hören bekommen. Da wurden manche durch laute Knalle aus dem Schlaf gerissen. „Wir glauben, dass es Anhänger waren - die wollten uns offensichtlich mit Böllern ärgern. Ist ihnen aber nicht gelungen“, zwinkerte Verteidiger-Ass Mike Novak.

Claudio Trevisan, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol