Do, 17. Jänner 2019

Bibeltext enthalten

20.10.2010 16:37

2.000 Jahre alte Schriftrollen aus Israel bald online

Gemeinsam mit Google will die israelische Altertumsbehörde die Schriftrollen von Qumran im Internet veröffentlichen. Der 2.000 Jahre alte Text wurde in den 1940er-Jahren in Höhlen nahe des Toten Meers entdeckt und gilt als einer der bedeutendsten archäologischen Funde des vergangenen Jahrhunderts.

Experten haben kritisiert, dass bisher nur wenige Forscher Zugang zu den Schriftstücken hatten. Das Dokument enthält unter anderem die ältesten bekannten Handschriften der Bibel. Um die Qumran-Schriftrollen und sämtliche Fragmente zu kopieren, wurde eine spezielle Kamera konstruiert, die verschiedene Lichtwellen nutzt, um bisher eventuell verdeckte Schriftzeichen sichtbar zu machen.

Durch die Veröffentlichung im Internet werde das Original-Dokument einerseits geschützt und andererseits einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht, sagte die Sprecherin der Altertumsbehörde, Pnina Schor, am Dienstag. Die ersten hochauflösenden Bilder sollen im Laufe der kommenden Monate kostenlos im Internet zu sehen sein.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Eurofighter-Ausschuss
Mensdorff-Pouilly ist nun Beschuldigter
Österreich
„Mr. Amazon“-Geliebte
Sie verführte Bezos mit der „Sanchez-Methode“
Video Stars & Society
„Definitiv“ zusammen
Seitels Papa bestätigt Beziehung mit Fischer
Video Stars & Society
James Bond vom Fußball
Spion? Dieser Mann raubt Sport-England den Schlaf!
Fußball International
Sexy Bikini-Kampagne
Ashley Grahams Kurven brauchen einen Waffenschein
Video Lifestyle
Familienbeihilfe-Zwist
Ungarn fordert EU-Verfahren gegen Österreich
Österreich
Auf 1300 Metern Höhe
30 Nonnen in Bergkloster eingeschlossen
Salzburg

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.