25.10.2020 14:46 |

Megaerfolg für #dahoam

1 Million feierten die digitale WIESN-Party

Megaerfolg für die erste Wiener WIESN #dahoam. Mehr als 1 Million feierten via Krone.tv und Social Media. 2021 wird die WIESN „hybrid“ und analog und digital gefeiert!

Ein 80-jähriger Finne schickte einen Videogruß, zwei Münchner Fans filmten ihre #dahoam-Party aus einem Zelt und sogar aus Singapur, Japan und Australien trudelten Nachrichten ein. Zünftig und auch sehr international ging Samstagabend die erste digitale WIESN Europas über die Bühne.

Bei der „Super-WIESN-Samstag“ Live-Show online mit „Die Draufgänger“, die „Saubartln“, die „Mountain Crew“, Petra Frey, Marc Pircher, Jazz Gitti, „Die Edlseer“ nach dem Motto „dahoam mit Anstand und Abstand“ ging es „rund im Netz“. In Summe erreichte die größte digitale WIESN Europas mehr als 1 Million Brauchtumsfans auf der ganzen Welt.

2021 wird die WIESN „hybrid“
Die Chancen stehen also gut, dass es 2021 wieder eine Wiener WIESN gibt, dann aber „hybrid“. WIESN-Veranstalter Christian Feldhofer: „2021 werden wir die Wiesn digital erweitern, sie live streamen u.v.m., denn es gibt so viele Auslandsösterreicher, die auch mit uns feiern möchten oder zumindest sehen wollen, wie es in ihrer Heimat zugeht.“ Dass ein Wiederaufflammen der Pandemie ihm einen Strich durch die Rechnung machen könnte, fürchtet Feldhofer nicht. „Kompliment an die Regierung von Sebastian Kurz. Man hat uns als Veranstalter nicht im Stich gelassen. Der von Finanzminister Gernot Blümel entwickelte Schutzschirm für Veranstalter und der zweite Fixkostenzuschuss geben uns jetzt Planungssicherheit“, zeigt sich Feldhofer erleichtert.

WIESN Stimmung im Wohnzimmer
Zur Einstimmung gab es davor WIESN-Rückblicke, Auftritte der Spitzenbands der letzten Jahre und jede Menge Backstage-Einblicke live vom rasenden WIESN Reporter aus dem WIESN-TV Studio. Neben den Topstars der volkstümlichen Musik sorgten die TOP 20 WIESN Hits bei den Zusehern für ordentlich Stimmung. Neu waren auch die sogenannten „WIESN-Games“, wo die Moderatoren 2:tages:bart gegen die Stargäste in vier Spielen antraten. Wer von der WIESN nicht genug bekam, konnte weiterfeiern. Im Anschluss an die LIVE Sendung gab es die ElectroWIESN-Aftershowparty direkt aus dem Wiener Riesenrad. Mehr Infos finden Sie auf www.wienerwiesnfest.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol